Donnerstag, 30. September 2010











Wieder mal was geschafft.

















































Darf ich vorstellen, das ist Paula von Borste



Wie es zu diesem Fräulein kam,



möchte ich gern hier schreiben.



Also, in der Bücherei nahmen meine Kleine Enkelin und ich das Buch von Charlotte dem Wunderschwein zum lesen mit nachhause. Das hat Ida so gut gefallen, dass meine Tochter meinte, sie bestellt das Buch, und Ida bekommt es sobald sie keine Windel mehr braucht weil sie ja dann auf`s Töpfchen geht.So als Anreiz. Krönung wäre natürlich so eine Charlotte dazu.



Zuerst musste ich schon etwas überlegen.Suchte in meinem Wollvorrat, wurde fündig ,und legte einfach los,ohne Anleitung.Musste schon etliche Male wieder auftrennen und neu anfangen.Ich weiß auch nicht wie lange ich gebraucht habe. Egal ,glaub ich hab sie gut hinbekommen. Ida hat sich rießig über Buch und Paula gefreut. Paula heißt sie, weil es gibt nur eine Charlotte, und Paula kann leider nicht zaubern, aber dafür ganz lieb sein und trösten.









Da sind die beiden .

1 Kommentar:

Seifenliebe hat gesagt…

So ein zauberhaftes Schweinchen :) Da freut sich die kleine Dame ganz bestimmt. Ich lass Dir liebe Grüsse hier, Bea