Mittwoch, 22. Juli 2015

Beim Spaziergang  am vergangenen Sonntag durch meine Stadt, endeckte ich mal dies und das ,und würde euch gern ein paar Eindrücke davon zeigen.

Ich war auch nach ewigen Zeiten mal wieder im Museum.
Muss ich öfters machen!
 


Das ist kein chinesischer Turm,nein das ist eines von 5 Toren
unserer Stadtmauer .





Die beiden,und viele andere angemalte Schweine ,sieht man an vielen Plätzen dekoriert.Die Geschichte dazu könnt ihr hier
nachlesen.

Diese Häuschen nennt man Kasarme.Sie sind direkt an die Stadtmauer gebaut worden,und ganz früher wohnten  die Stadtsoldaten darin.Heute sind sie ein begehrtes Kaufobjekt.Sind klein aber fein.





Ich habe dann ganz nebenbei zwei meiner Teddys endeckt

 






                                  Und das,
                                  ich fand es cool .




















Ein alter Mühlstein,
und in dem Gebilde an der Mauer ,glaub ich einen Hirsch zu sehen.
 

 
















         Nach all dem alten Gemäuer,mal was lebendiges



  
           

                   
                                         Was blumiges,




 
      und zu guter letzt ,darf ich  euch noch Nando zeigen,der mich
      ein Stück begleitete.   Guckt der nicht süsss?  

Nando  gehört der Tochter meiner besten Freundin.
Er war vor einem Jahr  für mich im Einsatz.
Mein Schwiegersohn hatte Geburtstag,und auf dem  Weg zu ihm,
plückte ich noch einen wunderschönen Strauß Wiesenblumen.
Zurück am Auto bemerkte ich dass der Schlüssel fehlt.Hatte ihn
so in meine Hosentasche gesteckt dass der Bund raus hing.nur die Tasche war nicht so tief.Also alles abgelaufen. Das hohe Gras erschwerte meine Suche enorm,und heiss war es an diesem Tag auch. Nach einer guten Stunde gab ich auf und hab meinen Mann angerufen,der schon mit dem Rad zur Feier fuhr.Er brachte den Zweitschlüssel und Verstärkung mit.Wieder alles durchsucht.Dann nach zwei Stunden insgesammt, Abruch der Aktion und total durcheinander zur Geburstagsfeier.
Am nächsten Tag fiel mir Nando ein.Er machte  mal eine spezielle Ausbildung mit seinem Frauchen.
Beide stellten sich sofort zu Verfügung.Und nachdem Nando in eine Tüte mit etwas von mir reinschnüffelte,lief er los.Es dauerte keine 2 Minuten ,und der Schlüssel  war gefunden.
Is das nicht Spitze? Was für ein SUPER TOLLER HUND!
Für mich war Weihnachten und Ostern zugleich.Nando gab sich ganz Cool.

Mein Gott,sooo einen langenPost habe ich noch nie geschrieben.
Der nächste wird kürzer!

Kommentare:

Liebhaberstücke hat gesagt…

Jetzt hab ich grad erst Deinen Nachricht bei uns gelesen und
bin gleich mal auf Deinen Blog gestoßen! Du bist ja aus Nördlingen
oder? Das sind doch Bilder von der Stadtmauer :-) Das ist ja toll.
Dann bist Du ja echt nicht weit weg von uns. Ich trag mich gleich
mal bei Dir ein, gell!
Lg Christiane

Berfi - Bernadette hat gesagt…

...danke für diese schönen bilder, fleißig warst auch wieder.

lg, berfi