Mittwoch, 22. Dezember 2010

Ungewollte Schaffenspause

Da ich mir am Freitag Abend nach einem Sturz das Handgelenk so kompliziert gebrochen habe, bin ich jetzt für eine lange Zeit gezwungen meine wollvorräte nicht zu verarbeiten.Darf sie nicht mal anschaun.Das war immer meine größte Angst dass sowas passiert.Gottseidank habe ich meine selbstgemachten Weinachtsgeschenke noch fertig gebracht.Fotos folgen.Bin heute erst aus dem Krankenhaus entlassen worden,deshalb konnte ich in meinem blog nicht schreiben.
an alle die in meinem blog lesen,

Ein schönes friedvolles Weihnachtsfest

Kommentare:

Blumbärchen hat gesagt…

Ja Evi um Gottes Willen was machst Du für Sachen!!!!
Hab die Tage schon überlegt Dich mal anzurufen.
Wünsche Dir und Deiner Familie ein schönes Weihnachtsfest und Dir auf alle Fälle ganz schnelle Genesung damit Du wieder werkeln kannst!

Liebe Grüße
Gabi

Jules Blog hat gesagt…

Arme Evi, das ist ja ein Mist, mit Deiner Hand. Nun bist Du schon die Zweite Bekannte, die sich die rechte Hand kompliziet grbrochen hat.
Trotzdem wünsche ich Dir und Deiner Familie ein Frohes Fest und gute Besserung.
Liebe Grüße JUle